Schüler paddelt an die Spitze

Wenn seine Mitschüler längst ihre Freizeit genießen, quält sich Michael Pabst nach der Schule freiwillig. Nahezu täglich trainiert der 16-jährige Schüler des Dag-Hammarskjöld-Gymnasiums in Würzburg für seinen Sport – mindestens zwei Stunden lang, an den Wochenenden auch länger. Meist paddelt das Kanu-Talent in schweißtreibendem Tempo auf dem Main. Sein umfangreicher Trainingsplan umfasst daneben auch Kraft- und Laufeinheiten. Die Schinderei bleibt nicht ohne Lohn.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung