Würzburg

Weihnachtskarten aus der Unibibliothek mit neuen Motiven

Besondere Weihnachtskarten bietet die Universitätsbibliothek Würzburg zum Verkauf an.
Foto: Universitätsbibliothek | Besondere Weihnachtskarten bietet die Universitätsbibliothek Würzburg zum Verkauf an.

Alle Jahre wieder werden in der Adventszeit Familie und Freunde mit besonderen Weihnachtskarten überraschen. Hier bietet die Universitätsbibliothek Würzburg eine Auswahl an Motivkarten an, mit deren Erwerb gleichzeitig eine gute Tat verbunden ist, denn 50 Cent pro verkaufter Weihnachtskarte fließen in die Restaurierungsvorhaben der Unibibliothek.

In diesem Jahr sind die Einnahmen aus dem Verkauf der Weihnachtskarten für die Restaurierung einer schwer beschädigten Handschrift aus dem Bestand der Unibibliothek bestimmt. Es handelt sich um eine Papierhandschrift aus dem 15. Jahrhundert, die das „Liber de natura rerum“ von Thomas von Cantimpré, einem Zeitgenossen Thomas von Aquins, enthält. Mit dem „Liber de natura rerum“ entstand eine der umfassendsten Naturenzyklopädien der damaligen Zeit, die Anzahl der dargestellten Tiere und Edelsteine übertraf alles, was bis dahin erschienen war.

| 123 |
Themen & Autoren
Würzburg
Susanne Vankeirsbilck
Thomas von Aquin
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen