Schweinfurt

Zwischen Schein und Wirklichkeit

Alexander Baab
Foto: Sebastian Worch | Alexander Baab

Das Theater Schloss Maßbach – Unterfränkische Landesbühne zeigt jeweils um 19.30 Uhr am Dienstag, 2. Mai (Gemischtes Abo A und Freier Verkauf), am Mittwoch, 3. Mai (Gemischtes Abo E und Freier Verkauf), am Donnerstag, 4. Mai (Gemischtes Abo C und Freier Verkauf), und am Freitag, 5. Mai (Gemischtes Abo D und Freier Verkauf), Gottfried Kellers „Kleider machen Leute“ in der Dramatisierung wie Inszenierung von Rolf Heierman. Es spielen Alexander Baab, Jacqueline Binder, Eike Domroes, Marc Marchand, Michael Schaller und Anna Schindlbeck.

Die Komödie des Scheins – man wird, wofür man gehalten wird: Gottfried Keller zeichnet mit viel Ironie ein Gesellschaftsbild, das auch heute noch Gültigkeit hat. Welche aberwitzigen Dinge einem passieren können, wenn man zur falschen Zeit mit den falschen Kleidern am falschen Ort ist, davon erzählt diese Bühnenfassung frei nach der immer noch aktuellen Novelle. Kellers „Kleider machen Leute“ erschien 1874. Es existieren zahlreiche Verfilmungen und drei Opernfassungen des Stoffes.

| 123 |
Themen & Autoren / Autorinnen
Schweinfurt
Alexander von Zemlinsky
Anna Karenina
Die Komödie
Hanns Lothar
Heinz Rühmann
Helmut Käutner
Paul Verhoeven
Schloss Maßbach
Stadt Schweinfurt
Stadtkultur Schweinfurt
Theater der Stadt Schweinfurt
Theodor Fontane
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen