Museum für Asiatische Kunst

Mutige Verbeugung, aber keine Anmaßung

Udo Kaller: 36 Ansichten des Berges Fuji nach Katsushika Hokusai. Der in Nürnberg lebende Maler hat den bekannten Zyklus über den Berg Fuji von Hokusai, den er für einen der größten Künstler hält, in einem drei Jahre währenden Prozess interpretiert.
SCHWEINFURT

Eine große Verbeugung

„Eigentlich ist diese Arbeit eine Anmaßung.“ Dieser Satz stammt von Udo Kaller selbst. Der in Nürnberg lebende Maler hat den bekannten Zyklus über den Berg Fuji von Hokusai, den er für einen der größten Künstler hält, in einem drei ...
SCHWEINFURT

Kallers Fuji

Neben Victor Kraus, der den Mut hat, sich nach Monet dem Thema Seerosenteich zu widmen (zu sehen in der Großen Halle), zeigt die Kunsthalle mit Udo Kaller einen weiteren Künstler, der es wagt, sich mit einem ganz großen Namen zu messen: mit ...