Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid

Léon Voit, Pia Thurn und Laura Langguth, drei Schüler aus der Klasse 10c, die im Rahmen des Internationalen Tages der Menschenrechte am 10. Dezember, am Amnesty International Briefmarathon teilgenommen und Petitionen unterschrieben haben.
Wiesentheid

Briefe können Leben retten

Vom 26. November bis 23. Dezember fand dieses Jahr der Amnesty International Briefmarathon statt, auch dieses Mal wieder unter Beteiligung der Schulfamilie des Gymnasiums Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid (LSH).
Einige Schüler der Klasse 10a mit ihren Paketen und einem weiteren Teil, der am LSH gepackten Weihnachtspakete; rechts Eva Burkard, Organisatorin der Aktion am LSH.
Wiesentheid

Aktion „Weihnachtspaket“

Auch in diesem Schuljahr bereiten Mitglieder der Schulfamilie des Gymnasiums Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid (LSH) wieder vielen benachteiligten Kindern und Familien zu Weihnachten eine große Freude, indem sie fleißig Pakete für sie gepackt ...
Die Lehrkräfte Dr. Ulrike Sandmeyer-Haus (Geografie), Jutta Köhler, Dietmar Katzenberger (beide engagieren sich für den Schulwald), Achim Höfle (Schulleiter), Matthias Mann (Koordinator der Umweltschule am LSH) und Schüler aus der Unter- und Oberstufe, die sich alle an Projekten für die Umweltschule beteiligt haben, am Schulbiotop Werdsee.
Wiesentheid

Wenn Nachhaltigkeit Schule macht

Das Gymnasium Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid (LSH) wurde zum elften Mal hintereinander zur „Umweltschule in Europa - Internationale Nachhaltigkeitsschule“ für 2020 ausgezeichnet und ist eines von zwölf Gymnasien in Unterfranken, zwei davon ...
Mehr laden