Veitshöchheim

Fotogalerien
Frank-Markus Barwasser als Erwin Pelzig begeistert am Mittwoch 28.09.22 das Publikum mit seinem Programm 'Der wunde Punkt' in den Mainfrankensäle in Veitshöchheim.
28.09.2022 - Veitshöchheim
Erwin Pelzig
Übung für den Ernstfall Waldbrand: Die Würzburger Feuerwehrschule bildet Flughelfer für Löschhubschrauber aus. An insgesamt vier Tagen fliegen Löschhubschrauber durch die Region Würzburg. Der Grund: Die Feuerwehrschule lädt zu einem Lehrgang ein. Hubschrauber mit Wassertanks ausstatten, die Tanks an der Erlabrunner Schleuse im Flug auffüllen, an einer Rettungswinde in Hubschrauber klettern (im Bild, an Tag zwei)
14.07.2022 - Veitshöchheim
Waldbrandübung
Fastnacht in Franken 2022       -  Alle Künstlerinnen und Künstler kommen am Mittwoch (16.02.22) bei der Kultsitzung 'Fastnacht in Franken' in den Mainfrankensälen in Veitshöchheim zum großen Finale zurück in den Saal. Aufgrund der pandemischen Lage sind nur 150 Gäste geladen, aufgezeichnet wird die Sendung bereits am Mittwoch.
17.02.2022 - Veitshöchheim
Fastnacht in Franken
Der Bayerische Ministerpräsident (CSU)  Dr. Markus Söder steht am Eingang der Mainfrankensäle am Mittwoch 16.02.22 zur Aufzeichnung von Fastnacht in Franken in Veitshöchheim.
16.02.2022 - Veitshöchheim
Die Gäste bei Fastnacht in Franken
Bauarbeiten am neuen Mainsteg zwischen Veitshöchheim und Margetshöchheim
19.11.2021 - Veitshöchheim
Mainsteg Veitshöchheim
Die 10. Panzerdivision wächst weiter: Die Bundeswehr stellt ein neues Fernmeldebataillon auf. Rund 300 zusätzliche Soldatinnen und Soldaten werden in der Veitshöchheimer Balthasar-Neumann-Kaserne stationiert. Vor Ort bei der Zeremonie am 07.10.2021.
07.10.2021 - Veitshöchheim
Neues Fernmeldebataillon
Weitere Fotoserien
Videogalerien
- Veitshöchheim
Die Gäste von Fastnacht in Franken
- Milwaukee
Jonglier-Übungen mit Maxi Kleber
- Veitshöchheim
Löschübung aus der Luft in Veitshöchheim
Veitshöchheim

Nach Unfall weitergefahren

Auf dem Parkplatz vor den Mainfrankensälen wurde am Donnerstag zwischen 14 und 16 Uhr ein Hyundai am Heck von einem unbekannten Fahrzeugführer angefahren. Das Auto wurde am Heck beschädigt. Es entstand ein Schaden von rund 1000 Euro.
Mehr laden