Welbhausen

Die Sieger des diesjährigen Hans-Giel-Gedächtnisschießens stellten sich zusammen mit Gauschützenmeister Bernhard Schurz (links) und dem langjährigen Stifter Thomas Mieß (mit Scheibe) sowie daneben Ortssprecher Uwe Strebel, Bürgermeister-Stellvertreter Hermann Schuch, stellvertretender Landrätin Gisela Keller und dem neuen Stifter Dr. Philipp Hohnstein zum Gruppenfoto.
Welbhausen

Sportschützenverein Welbhausen gewinnt

Das 48. Hans-Giel-Gedächtnis-Schießen richteten diesmal die Schützen in Welbhausen aus. Es fand zudem ein Umzug mit den benachbarten Schützenvereinen statt, bevor die Sieger von Ehrengauschützenmeister Karl-Heinz Lederer in der Festhalle geehrt ...
Welbhausen

Dachstuhlbrand gelöscht

Am Freitag um 16.30 Uhr brannte in der Dreieinigkeitsstraße der Dachstuhl eines Einfamilienhauses. Das Feuer brach auf dem Giebelbalkon des Hauses aus und breitete sich dann schnell über die hölzerne Giebelverkleidung in den Dachstuhl aus.
Das Bild zeigt (von links) Bernhard Schurz, Thomas Mieß, Hermann Schuch und Philipp Hohnstein.
Welbhausen

Dankesscheibe für Thomas Mieß

Der Uffenheimer Apotheker Thomas Mieß hat 32 Jahre lang die Pokale für das Hans-Giel-Gedächtnis-Schießen gestiftet. Bei der 48. Veranstaltung in Welbhausen erhielt Mieß als Dankeschön eine Hans-Giel-Dankesscheibe überreicht.