Buch

Fotogalerien
11.09.2011 - Buch
Feuerwehrfest
10.07.2011 - Buch
Kommers
19.03.2011 - Buch
Brand Buch
Weitere Fotoserien
Buch

Wer hat den Hochstand angesägt?

Der Gang durch sein Revier in Bieberehren-Buch am vergangenen Sonntag hätte für den Jagdpächter böse enden können. Wie die Polizei berichtet, bemerkte er gegen 20.45 Uhr, dass die Leiter eines Hochstands nahe der Grenze zu Baden Württemberg an ...
 1
Buch

Hauswand beschmiert

300 Euro Schaden ist an einer Hausfassade in der Auber Straße in Bieberehren-Buch entstanden. Diese hatte ein Unbekannter am Donnerstag zwischen 9 und 17.30 Uhr mit Farbe beschmiert, wie die Polizei mitteilt.
Gut bedacht beim Kunigundenfest       -  (hag)   Von Regen und Kälte begleitet war am Pfingstmontag der Gottesdienst vor der Kunigundenkapelle. Obwohl die Wallfahrten ins Wasser gefallen waren, trotzten schätzungsweise 250 Besucher der unfreundlichen Witterung. Den Gottesdienst, den Pfarrer Gregor Sauer und der gebürtige Bucher Pater Ottokar Pfeuffer hielten, begleiteten die Bucher Musikanten unter der Leitung von Michael Pfeuffer. Vor dem geschichtsträchtigen Gemäuer, „der Ort an dem ein besonderer Geist hängt“ (Pfarrer Sauer), erinnerte der Geistliche an das Leben der Heiligen Kunigunde. Zum Kunigundenfest lud anschließend der Vorsitzende des Freundeskreises Kunigundenkapelle, Manfred Deppisch, ein. Sein Dank galt der Schar von Helfern aus dem kleinen Bieberehrener Ortsteil Buch. Bei ihrer freiwilligen Mitarbeit sorgten sie nicht nur für die Bewirtung, sondern stellten auch Zelte auf dem idyllisch gelegenen Platz auf. Den Gästen am Nachmittag heizte die Trachtenkapelle Bieberehren musikalisch ein.
BUCH

Gut bedacht beim Kunigundenfest

Von Regen und Kälte begleitet war am Pfingstmontag der Gottesdienst vor der Kunigundenkapelle. Obwohl die Wallfahrten ins Wasser gefallen waren, trotzten schätzungsweise 250 Besucher der unfreundlichen Witterung.
Mehr laden