Schallfeld

Ein kleines Bäumchen - von 'Geisterhand' aufgestellt - soll an die jährliche Maibaumtradition erinnern. 

Schallfeld

Maibäumchen erinnert an die Tradition

Wie von Geisterhand aufgestellt, stand am Samstag ein etwa sechs Meter hohes Maibäumchen auf dem Schallfelder Kirchplatz, natürlich geschmückt mit bunten Fähnchen. Allerdings gab es coronabedingt kein geselliges Beisammensein der Ortsbevölkerung.
Fotogalerien
Eindrücke vom Faschingszug durch Schallfeld
24.02.2020 - Dorfmitte
Schallfelder Faschingszug
Impressionen vom Kostümfasching am 21.2.20 in Schallfeld.
23.02.2020 - Feuerwehrhaus
Kostümfasching
Der Schallfelder FC-Fasching
03.02.2020 - FC-Sportheim
FC-Fasching
Rund 240 Akteure waren am Schallfelder Faschingsumzug beteiligt. Der FC-Gaudiwurm mit 19 Einheiten, darunter fünf Fußgruppen, bewegte sich etwa 80 Minuten durchs Dorf zum
04.03.2019 - Dorfgebiet
Faschingszug
Die Verkleidungen beim Schallfelder Feuerwehrvereinsfasching waren wieder ideenreich und so schön, dass eigentlich jede und jeder Verkleidete hätte ausgezeichnet werden müssen. Das Spektakel ist ein fester Bestandteil des karnevalistischen Treibens in der Region.
03.03.2019 - Feuerwehrhaus
Feuerwehrkostümfasching
Faschingssitzung im Sportheim Schallfeld
11.02.2019 - Sportheim
Schallfelder Fasching
Weitere Fotoserien
Symbolbild: Unfall
Schallfeld

Reh von Auto überfahren

Am späten Dienstagabend befuhr ein Golf-Fahrer die B 286 in Richtung Gerolzhofen, als auf Höhe von Schallfeld ein Reh die Fahrbahn kreuzte. Das Tier wurde frontal vom Auto erfasst und getötet. Der Fahrer blieb unverletzt.
Im Februar und März werden Büsche und Bäume geschnitten, so wie hier in Schallfeld.
Schallfeld

Bäume schneiden

In vielen Gärten und auf Obstbaumfeldern ist der Zeitpunkt zum Schneiden von Sträuchern und Bäumen gekommen. Überschüssige Wassertriebe werden entfernt und abgestorbene Äste abgesägt, Mittels einer Bügelsäge oder einer Teleskop-Schneidgiraffe ...
Mehr laden