Karsbach

Fotogalerien
Gegen eine mögliche Monstertrasse der Freistromleitung P 43 durch das Gemeindegebiet der vier Ortsteile von Karsbach demonstrierten Bürger aus der Gemeinde und Politiker aus dem Gemündener Raum und Sinngrund am Rande des Gewerbegebietes von Heßdorf. Wegen der Coronaauflagen waren nur 150 Teilnehme bei der Veranstaltung zugelassen. Mit Traktoren kennzeichneten sie einen möglichen Trassenverlauf quer durch die Landschaft. Ein 40 Meter hoher Kran sollte einen Eindruck zu den möglicherweise 50 bis 80 Meter hohen Masten vermitteln.
03.06.2021 - Gewerbegebiet
Protest gegen P43
Fußball, Frauen, Landesliga Nord, FC Karsbach - SV Leerstetten am Samstag, 28. September 2019: Marie Theres Franz (Karsbach)
29.09.2019 - FUSSBALL: LANDESLIGA FRAUEN
Karsbach - Leerstetten
Mit einem Feuerwehrfest feierte jetzt die Karsbacher Wehr die Segnung des zu Jahresbeginn in Dienst gestellten neuen Feuerwehrauto LF 20 KatS. Nach Kirchenparade und Festgottesdienst segnete Diakon Erich Höfling Fahrzeug.  Später stellte die Wehr ihr Leistungsvermögen bei verschiedenen Schauübungen vor.
20.05.2019 - Dorfmitte
Karsbachs neues Feuerwehrauto
Fußball, Frauen, Landesliga Nord, FC Karsbach - SpVgg Stegaurach am Samstag, 22. September 2018: links Lisa Blum (Karsbach), rechts Sophie Schmittschmitt (Stegaurach)
23.09.2018 - FUSSBALL: LANDESLIGA FRAUEN
Karsbach - Stegaurach
Frauen Landesliga Nord, FC Karsbach - SV Frensdorf am Samstag, 7. April 2018
07.04.2018 - FUSSBALL: LANDESLIGA FRAUEN
Karsbach - Frensdorf
Fußball Frauen, Landesliga Nord, FC Karsbach - SpVgg Erlangen am Samstag, 4. November 2017: Karsbacher Jubel über das 1:0, mit im Bild Torschützin Steffi Kneitz (Nr. 9), links Trainer Harald Duhnke
04.11.2017 - FUSSBALL: LANDESLIGA FRAUEN
Karsbach - Erlangen
Weitere Fotoserien
Karsbach

Reh von Auto überfahren

Ein 20-Jähriger fuhr am Dienstag gegen 6.45 Uhr von Aschenroth in Richtung Weyersfeld. Plötzlich überquerte ein Reh die Straße, das Tier wurde vom Auto des jungen Mannes erfasst. Es überlebte den Zusammenstoß nicht, berichtet die Polizei.
Mehr laden