Bryan Ferry

Alles von Roxy Music und mehr       -  Roxy Music: The Complete Studio-Recordings 1972-1982 (10 CDs, Virgin/EMI)Zum 40-jährigen Jubiläum der Veröffentlichung des Debütalbums von Roxy Music erscheint eine Zehn-CD-Box, die alle acht Studio-Alben („Roxy Music', „For Your Pleasure', „Stranded', „Country Life', „Siren', „Manifesto', „Flesh And Blood' und „Avalon') als Picture-CDs im Mini-Vinyl-Replica-Format enthält. Dazu gibt es zwei prall gefüllte Bonus-Discs mit B-Seiten, Mix-Versionen und Live-Tracks, einige davon sind erstmals auf Silberling erhältlich.Als die sechsköpfige Gruppe um Sänger Bryan Ferry, Gitarrist Phil Manzanera und Elektronik-Experimentierfeingeist Brian Eno Mitte 1972 mit ihrer nach dem Bandnamen betitelten Debüt-LP startete, war sie optisch und musikalisch eine Sensation. Stylisch-exotisch-futuristisch-androgyn gekleidet, präsentierten Roxy Music eine Mischung aus verfremdetem Rock'n'Roll, experimentellem Bubblegum-Pop, Avantgarde-Disco, Glam- und spacigem Art-Rock. Später, ohne Eno und mit Ferry als zentraler Figur, wurde daraus eine glamouröse Mixtur aus Soul, Soft-Rock und jazzigem Pop.Egal zu welcher stilistischen Phase: Die Band erwies sich stets als außerordentlich einflussreich – zum Beispiel auf New Wave oder Post Punk. Frühe Singles wie „Virginia Plain', „Do The Strand', „Street Life' oder „Love Is A Drug' waren ebenso in den Charts erfolgreich wie später „More Than This', „Jealous Guy“ oder „Avalon'.

Alles von Roxy Music und mehr

Roxy Music: The Complete Studio-Recordings 1972-1982 (10 CDs, Virgin/EMI)Zum 40-jährigen Jubiläum der Veröffentlichung des Debütalbums von Roxy Music erscheint eine Zehn-CD-Box, die alle acht Studio-Alben („Roxy Music", „For Your ...