Hans Fiederling

Das alte Trafohaus wurde zum 'Flatterturm'. Im Bild (von links): Dieter Götz, Heinz Rittinger, Brigitte Hench, Andrea Rothenbucher, Dieter Mahsberg und Markus Haberstumpf.

Waldbrunn

Altes Trafohaus wird zum "Flatterturm"

Was macht man mit einem alten Trafohaus, das aus dem Stromnetz genommen wurde? Nach einem Gespräch zwischen dem ehemaligen Bürgermeister Hans Fiederling und Dieter Mahsberg von der Ortsgruppe des Bund Naturschutz in Waldbrunn war schnell klar, ...
Dank an Kreisrat Hans Fiederling von Bürgermeisterin Andrea Rothenbucher (Hettstadt).
Würzburg

Neue Ziele gesetzt

Rund 30 Teilnehmer der Mitgliedsgemeinden der Allianz Waldsassengau im Würzburg Westen trafen sich kürzlich, um einen Workshop zur Zwischenevaluierung ihrer Zusammenarbeit durchzuführen. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.
Moderater Beikrautbesatz im Öko-Getreidefeld kann sich günstig auf die Kultur auswirken und bietet Nahrung für Insekten, Vögel und andere Wildtiere.
Würzburg

Ökologisch bewirtschaftete Flächen

Der westliche Landkreis Würzburg bietet günstige Bedingungen für den Öko-Landbau. Für den dortigen Gemeindeverbund „Waldsassengau“ bot es sich daher 2014 an, sich als eine von damals zwölf bayerischen Öko-Modellregionen zu bewerben.
 1
Maßnahmen für mehr Artenvielfalt müssen öffentlich kommuniziert werden, um Akzeptanz und Verständnis in der Bevölkerung zu fördern.
Würzburg

Wie kommt die Vielfalt in die Flur?

Vielfältig wie das Thema des Abends waren die zahlreichen Besucher aus der Öko-Modellregion Waldsassengau. Landwirte, Umweltbeauftragte, Bürgermeister und Gemeinderäte, Vertreter von Bund Naturschutz und Landesbund für Vogelschutz, Berater und ...
Mehr laden