Judith Kerr

Initiatorin: Birgit Amann (Bild) wuchs im Gärtnerhaus neben dem Josefshaus in Gemünden auf. Mit Unterstützung ihrer Kindheitsfreundin Jasna Blaic, heute Gemündener Kulturamtsleiterin, hat Amann eine Veranstaltungsreihe zur Schließung des Josefshauses organisiert.
GEMÜNDEN

Das Josefshaus und seine Kinder

Dem 75. Jahrestag der Zwangsschließung des Josefshauses als Behindertenanstalt am 8. November 1940 ist eine Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Das St.-Josefshaus Gemünden und seine Kinder (1882 – 1940) im Fenster der Zeit“ gewidmet.