Ludwig Gebhard

Der fliegende Stadtschreiber       -  (gd)   Bis 3. März zeigt das Museum Otto Schäfer Neuerwerbungen der Jahre 2006 bis 2012 aus den Sammlungen Grafik der Gegenwart, Illustriertes Buch und Deutsche Literatur in Erstausgaben. Zu sehen sind Arbeiten unter anderem der Künstler Wolfgang Bäumer, Hannes Binder, Anne Büssow, Lovis Corinth, Gerhard Fietz, Ludwig Gebhard, HAP Grieshaber, Siegmund Hahn, Michael Huth, Christian Mischke, Alfred Traugott Mörstedt, Hans Alexander Müller, Christa Nothtroff, Rainer Pöhlitz, Dagmar Ranft-Schinke, Jochen Stücke, Eschrat Tellert, Terry Winters, Gert Zeising, Herwig Zens und Erstausgaben und illustrierte Ausgaben von Balzac, Bechstein, Thomas Böhme, Brecht, Dürrenmatt, Hans Fallada, Harald Gerlach, Gebrüder Grimm, Hanns von Gumppenberg, Rudolf Hagelstange, E.T.A. Hoffmann, Thomas Mann oder Novalis. Bild: Fallada, „Das Märchen vom Stadtschreiber, der aufs Land flog“. Berlin 1933, mit Originalholzschnitten von Heinz Kiwitz.
SCHWEINFURT

Der fliegende Stadtschreiber

An der Jahreswende 2005 und 2006 präsentierte das Museum Otto Schäfer die Neuerwerbungen der Jahre 1994 bis 2005. Nun folgt eine Auswahl für die sechs Jahre zwischen 2006 und 2012 aus den Sammlungen Graphik der Gegenwart, Illustriertes Buch und ...