Martin Hoffmann

Am Montag, 3. September, startete für zwei Jugendliche das neue Ausbildungsjahr. Aus einer großen Anzahl an Bewerbern wurden die geeignetsten Kandidaten durch berufsspezifisches Testverfahren und individuelle Vorstellungsgespräche ausgewählt. Neben der persönlichen und fachlichen Eignung wird persönliches Engagement und Teamgeist sehr wertgeschätzt. Den Beruf zur Industriekauffrau erlernt Christina Mack (vorne links). Weiterhin startet Sina Ullrich (vorne rechts) eine Ausbildung zur Verfahrensmechanikerin für Kunststoff und Kautschuktechnik. Die Ausbilder Anke Stemmert (hinten links) und Martin Hoffmann (hinten rechts) werden Ihren Schützlingen für die Dauer der Ausbildung zur Seite stehen. Nach Ansicht der RPC Formatec GmbH ist es unumgänglich, eigenes Fachpersonal heranzuziehen um für zukünftig anstehende Projekte  ausgerüstet zu sein. Wir freuen uns auf unseren „Nachwuchs“ und wünschen viel Spaß und Erfolg.
MELLRICHSTADT

Eigenes Fachpersonal heranziehen

Am Montag, 3. September, startete für zwei Jugendliche das neue Ausbildungsjahr. Aus einer großen Anzahl an Bewerbern wurden die geeignetsten Kandidaten durch berufsspezifisches Testverfahren und individuelle Vorstellungsgespräche ausgewählt.
Vor Beginn der Nachmittagsrunde versammelten sich die Synodalen vor der Kirchentreppe zum Gesamtbild, ehe man im Martin-Luther-Haus dem Referat von Pfarrer Dr. Hoffmann lauschte.
RÜGHEIM

Die Erkenntnisse der Reformation

Der Festgottesdienst und der Vortrag von Pfarrer Dr. Martin Hoffmann mit dem Thema „Luther, die reformatorischen Erkenntnisse und ihre aktuelle Bedeutung“ prägten die Frühjahrssynode des evang.-luth. Dekanats in Rügheim.