Otto Piene

Das Gemälde "Der Regenbogen brennt II" von Otto Piene entstand aus Ölfarben, Feuer und Rauch.
Würzburg

Regenbogen aus Feuer und Licht

Feuer und Licht sind untrennbar mit der Feier der Osternacht verbunden. Wie der Künstler Otto Piene (1928-2014) Licht und Feuer nutzte, zeigt laut Pressemitteilung des bischöflichen Ordinariats Würzburg eindrücklich das Gemälde „Der Regenbogen ...
Geheimnisvoll und schön: Ein naher Blick auf die weißen Gefäße von Hans Karl Kandel.
KUNSTSALONG

Ganz in Weiß

Es war ein großer Verlust. Im September 2012 stieß eine Putzfrau in der Kunsthalle an ein großes Gefäß von Hans Karl Kandel. Es zerbrach. Eines der poetischsten Werke der Triennale II war unwiederbringlich zerstört.
Mehr laden