Rolf Breuer

Deutsche Bank       -  Verzerrt: Seit gut drei Monaten durchleuchtet das Landgericht München Vorwürfe gegen die Deutsche Bank.
MÜNCHEN

Endspurt im Deutsche-Bank-Prozess

Der Strafprozess gegen den Co-Chef der Deutschen Bank, Jürgen Fitschen, und ehemalige Top-Banker ist auf der Zielgeraden. Gut drei Monate lang hat das Landgericht München Zeugen vernommen und Dokumente gesichtet, um zu klären, ob die Banker vor ...
Unter Verdacht: Jürgen Fitschen, Co-Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Bank, am Dienstag im Landgericht in München. A. Gerbert, dpa
MÜNCHEN

Machtkampf im Gerichtssaal

Im Betrugsprozess gegen den Co-Chef der Deutschen Bank, Jürgen Fitschen, und ehemalige Vorstände des Geldhauses haben Staatsanwaltschaft und Verteidigung am Dienstag harte juristische Auseinandersetzungen geführt.
Deutsche-Bank-Chef Jürgen Fitschen und der früheren Vorstandschef, Josef Ackermann.
MÜNCHEN

Kein Bonus für Banker

Die Angeklagten haben sich nicht viel zu sagen. Schweigend betreten Jürgen Fitschen und seine Vorgänger an der Spitze der Deutschen Bank am Dienstagmorgen den Saal B 273 des Münchner Landgerichts.
Mehr laden