Ulrich Roski

Textierte Instrumentalmusik: Liedermacher Timon Hoffmann wandelte auf den Spuren Hannes Waders.
SCHWEINFURT

Gute Saiten, schlechte Saiten

Psst: Zu einem Geheimkonzert lud Timon Hoffmann, nach eigenen Worten, in die Disharmonie ein. Nur eine Handvoll Eingeweihter bekam „Lieder für Zwerchfell, Ohren und Hirn“ zu hören, oder auch „Klampfkultur in Reimform“.