BAD KISSINGEN

175 Jahre Kurorchester Bad Kissingen: Gäste mit Musik geweckt

Die Musik der Kurbäder ist über die Jahrhunderte fast ein Genre geworden und der Kurmusiker ist ein fester Beruf. Andere Bäder mögen sparen – in Bad Kissingen gehört das Kurorchester nach wie vor zum Badebetrieb wie seine Heilquellen. Dennoch: Am 4.
Schwungvoll: Das Kurorchester mit Elena Iossifova.Foto: Staatsbad GmbH
Die Musik der Kurbäder ist über die Jahrhunderte fast ein Genre geworden und der Kurmusiker ist ein fester Beruf. Andere Bäder mögen sparen – in Bad Kissingen gehört das Kurorchester nach wie vor zum Badebetrieb wie seine Heilquellen. Dennoch: Am 4. September will sich ein Förderverein gründen, der helfen will, die Tradition des musikalischen Ensembles aufrechtzuerhalten. 2012 blicken die aktuell 13 Musiker nämlich auf 175 Jahre Geschichte zurück. Noch 1828 befand der Arzt Adam Elias von Siebold, dass die Musik in Kissingen seit mehreren Jahren „sehr schlecht“ war – und das ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen