REITERSWIESEN

2014 ist ein Burgfest-Jahr

Der Reiz des Mittelalters ist ungebrochen. Den Beweis dafür, dass diese These stimmt, tritt der Heimatverein Botenlauben alle zwei Jahre an. Beim Burgfest auf der Ruine Botenlauben in Reiterswiesen erwecken mehr als 300 Laiendarsteller in historisierenden Gewändern ein versunkenes Zeitalter zwei Tage lang zum Leben.
Wie im Mittelalter: Am 20. und 21. September wird auf der Ruine Botenlauben Burgfest gefeiert. Foto: Foto: S. Farkas
Der Reiz des Mittelalters ist ungebrochen. Den Beweis dafür, dass diese These stimmt, tritt der Heimatverein Botenlauben alle zwei Jahre an. Beim Burgfest auf der Ruine Botenlauben in Reiterswiesen erwecken mehr als 300 Laiendarsteller in historisierenden Gewändern ein versunkenes Zeitalter zwei Tage lang zum Leben. Heuer tun sie das wieder am dritten Wochenende im September.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen