Maßbach

28 Megawatt Solarpark bei Maßbach liefert Strom für 8800 Haushalte

Energieversorger EnBW hat bei Maßbach einen Solarpark mit 70 000 Modulen in Betrieb genommen: es ist der zweitgrößte des Unternehmens überhaupt. Maßbach wird damit zum Spitzenreiter für Erneuerbare Energien im Kreis Bad Kissingen - und will diesen Status weiter ausbauen.
Projektentwickler Tim Morath (von links), Bürgermeister Matthias Klement, Landrat Thomas Bold und Thorsten Jörß,  Leiter der Projektentwicklung Photovoltaik bei EnBW besichtigen den neuen Solarpark bei Maßbach. Daniel Wiener       -  Projektentwickler Tim Morath (von links), Bürgermeister Matthias Klement, Landrat Thomas Bold und Thorsten Jörß,  Leiter der Projektentwicklung Photovoltaik bei EnBW besichtigen den neuen Solarpark bei Maßbach. Daniel Wiener
| Projektentwickler Tim Morath (von links), Bürgermeister Matthias Klement, Landrat Thomas Bold und Thorsten Jörß, Leiter der Projektentwicklung Photovoltaik bei EnBW besichtigen den neuen Solarpark bei Maßbach. Daniel Wiener

Maßbachs Bürgermeister Matthias Klement ( CSU ) sieht seinen Markt als Spitzenreiter bei der regenerativen Energieversorgung im ganzen Landkreis Bad Kissingen. Mit der Einweihung des Solarparks in Richtung Rannungen könne der Markt nun theoretisch 8800 Haushalte mit Strom versorgen - das ist sehr viel mehr als in der Gemeinde selbst benötigt werde. Hinzu komme Stromversorgung aus sieben Windrädern und zudem sei ein weiterer Solarpark, der bei Volkershausen in Planung ist. Bei Idealbedingungen könnten insgesamt rund 34 000 Haushalte mit grünem Strom versorgt werden.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung