Riedenberg

50 Jahre Kinderdorf Riedenberg - ein Blick in die Geschichte

Ein großes Fest findet zum 50. Geburtstag des Kinderdorfes in Riedenberg am Sonntag, 17. Juni statt. Wie begann eigentlich alles?
So sah der  Rohbau des Kinderdorfes im Jahre  1970 aus. Foto: Archiv/Kinderdorf
So sah der Rohbau des Kinderdorfes im Jahre 1970 aus. Foto: Archiv/Kinderdorf
Das Jubiläumsfest zu 50 Jahre Kinderdorf startet am Sonntag mit einem Festgottesdienst um 9.30 in der St. Martin Kirche. Anschließend begleitet die Riedenberger Blaskapelle alle Gäste mit Marschmusik ins Kinderdorf, wo die Jubiläumsfeierlichkeiten weiter gehen. Viele ehemalige "Kinderdorfkinder" werden sich dort treffen und sich sicherlich über alte Zeiten austauschen. Wie gelang der weitere Lebensweg? Einige der Kinder aus den Anfangsjahren sind bis heute in Riedenberg geblieben, haben dort Familien gegründet und so eine weitere Heimat in der Dorfgemeinschaft Riedenberg gefunden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen