Münnerstadt

Abschied von der Klosterbrauerei in Münnerstadt

Am 17. Juli 1381 wurde die Klosterbrauerei Münnerstadt erstmals urkundlich erwähnt. Jetzt wurde das endgültige Ende besiegelt.
Das wars: Die Sudkessel stehen zum Abtransport nach Belgien bereit. Fotos: Thomas Malz
Das wars: Die Sudkessel stehen zum Abtransport nach Belgien bereit. Fotos: Thomas Malz
"Bei St. Augustinus im Kloster braut man ein vortrefflich Bier. Und bist Du ein armer Teufel, zahlst Du keinen Heller dafür." Dieser Spruch aus dem 17. Jahrhundert belegt, wie sehr die Münnerstädter die Klosterbrauerei und das damals an die Armen kostenlos ausgeschänkte Bier zu schätzen wussten. Aber auch die Augustiner liebten den Gerstensaft sehr, nachdem sie sich offensichtlich nach mehreren Missernten dem Wein ab- und dem Bier zugewandt hatten. Braumeister "Berlt" wurde am 17.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen