MOTTEN

BI: Der Spielplatz soll so bleiben

Kindergarten ist ein Reizthema in Motten. Eine Bürgerinitiative hadert mit der Gemeindepolitik.
Bürgerinitiative Leimersfeld Spielplatz Kindergarten
Die „Bürgerinitiative Leimersfeld“ (im Hintergrund) setzt sich dafür ein, dass der Spielplatz in der Dalherdaer Straße, auf dem die Gemeinde das neue Kindergartengebäude errichten will, wie bisher bestehen bleibt. Foto: Foto: Stephanie Elm
Gegen den Plan der Gemeinde, den Kindergarten in Motten im Gebiet Leimersfeld an der Dalherdaer Straße neu zu bauen, hat sich eine Bürgerinitiative in Motten gegründet. Etwa zehn Mottener aus dem Leimersfeld wollen der jungen Generation und denen, die noch folgen, einen besseren Kindergartenstandort bieten und gleichzeitig den Spielplatz im Leimersfeld so behalten, wie er besteht. Die zehn Mottener haben bereits im März 50 Unterschriften gesammelt und die „Bürgerinitiative (BI) Leimersfeld“ gegründet. Die BI findet harte Worte: Nach unzureichenden und widersprüchlichen Informationen habe die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen