Bad Kissingen

Bad Kissingen: Was die ÖDP von der P 43 durch den Landkreis hält

Für den Burkardrother Bürgermeister macht die P 43 durchaus Sinn, denn der Gleichstrom müsse in Bergrheinfeld umgewandelt und als Wechselstrom sternförmig verteilt werden.
Bereits jetzt stehen auf Bergrheinfelder Gemarkung 170 Strommasten. Das könnten noch mehr werden, wenn die geplante Wechselstromtrasse P43 Richtung Norden gebaut wird. Foto: Martina Müller
Er habe in der jüngsten Bürgermeister-Dienstbesprechung zwar für die Resolution gegen die geplante Wechselstromtrasse P 43 durch den Landkreis Bad Kissingen gestimmt, sehe dieses Thema aber dennoch anders als viele seiner Kollegen, sagt ÖDP-Bürgermeister und Kreisrat Waldemar Bug (Burkardroth) im Gespräch mit dieser Redaktion.  Das habe er in der Sitzung am 19. Juli auch so ausgedrückt. "Denn mit der Zustimmung zu SuedLink haben wir seinerzeit A gesagt. Jetzt müssen wir auch B sagen", schließlich müsse der Gleichstrom von SuedLink, der am Netzknotenpunkt Bergrheinfeld (Umspannwerk) ankommen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen