BAD KISSINGEN

Bayerns ältester Golfplatz wird 100

Es muss ein erhebendes Gefühl gewesen sein für Louis Botha. Unter den Augen der örtlicher Prominenz durfte der damalige Premierminister des heute zu Südafrika gehörenden Transvaal am 18. Juli 1911 den ersten Ball zur Eröffnung des Golfplatzes Bad Kissingen abschlagen.
Nicht nur landschaftlich reizvoll: Der Bad Kissinger Golfplatz wurde am 18. Juli vor 100 Jahren eröffnet. Unser Archivbild zeigt den Platz in der Reflexion einer spiegelnden Übungswand. Foto: Foto: Siegfried Farkas
Es muss ein erhebendes Gefühl gewesen sein für Louis Botha. Unter den Augen der örtlicher Prominenz durfte der damalige Premierminister des heute zu Südafrika gehörenden Transvaal am 18. Juli 1911 den ersten Ball zur Eröffnung des Golfplatzes Bad Kissingen abschlagen. Getrübt haben könnte Bothas Hochgefühl höchstens der Umstand, dass der von ihm eröffnete Golfplatz, nicht der erste in Bayern war. Doch dieser Makel ist längst getilgt. Wie der Golfclub Bad Kissingen stolz berichtet, gab der Münchner Golfclub 1941 seinen älteren Platz in Freimann auf und eröffnete 1950 seinen neuen Platz in Thalkirchen. Seither ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen