EUERDORF

Betty Schmitt gestorben

Die 83-jährige Euerdorferin starb am 7. April, nachdem sie lange gegen ihre Krankheit angekämpft hatte. Sie war politisch engagiert, stets kritisch und doch empathisch.
Kreistag-Abschied
Gestorben: Betty Schmitt. Foto: Foto: Isolde Krapf
  „Erika“ Schmitt kannten in Euerdorf nur wenige, Betty Schmitt war hingegen allen ein Begriff. Sie engagierte sich nicht nur politisch, sondern war auch in den Vereinen bis ins Alter hinein aktiv. Die 83-jährige beliebte Euerdorferin starb am 7. April, nachdem sie lange Zeit mit ihrer Krankheit gekämpft hatte. Dass sie laut Pass eigentlich von Geburt an Erika hieß, hatten vermutlich auch Verwandte im Lauf der Zeit vergessen. Als „Betty“ wird sie deswegen allen in Erinnerung bleiben. Denn schließlich war sie ein Euerdorfer Urgestein. 24 Jahre lang mischte sie politisch im ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen