LANDKREIS/BAD BOCKLET

Bitter-süßer Abschied

Nach 18-jähriger Amtsführung: Zweiter Vorsitzender Gotthard Schlereth (links) verabschiedet den Kreisvorsitzenden Siegfried Erhard
Nach 18-jähriger Amtsführung: Zweiter Vorsitzender Gotthard Schlereth (links) verabschiedet den Kreisvorsitzenden Siegfried Erhard Foto: Sigismund von Dobschütz

Ganz im Zeichen des Abschieds stand am Mittwoch die letzte Sitzung des Kreisverbandes im Bayerischen Gemeindetag unter Vorsitz von Oerlenbachs Bürgermeister Siegfried Erhard im Kursaal von Bad Bocklet. In 20 Tagen endet die Mitgliedschaft von 13 der 26 Bürgermeister im Landkreis. Protokollarischer Höhepunkt der Versammlung war die Verleihung des Ehrenvorsitzes an Erhard, der selbst nach 24 Jahren als Mitglied und 18 Jahren als Vorsitzender aus dem Kreisverband ausscheidet.

„Es wird ein schwerer Weg für mich werden“, gab der Geehrte offen zu, der sich selbst sowohl im Bürgermeisteramt als auch als Verbandsvorsitzender „immer als Gestalter und nicht als Verwalter“ verstanden hatte. „Bürgermeister ist das schönste Amt der Welt“, rief er den Kollegen zu, „gleich nach Ministerpräsident und Landrat.“

Stellvertreter Gotthard Schlereth würdigte die Verdienste Erhards. Dieser sei in seinen vielen Funktionen im Gemeindetag „immer vorbildlich und bienenfleißig gewesen“. Dieses Lob gelte auch dem Gemeindechef. „Die Bedeutung eines Bürgermeisters erkennt man an der Größe des Verkehrskreisels“, witzelte Schlereth und setzte dies zugleich als Maßstab für die „ganz hervorragende Entwicklung Oerlenbachs“. Und: In Erhards Gemeinde, der er 24 Jahre vorstand, sei inzwischen eine Generation herangewachsen, „die gar keinen anderen Bürgermeister kennt“.

Zuvor hatte sich Erhard im Namen des Kreisverbandes beim ehemaligen Landtagsabgeordneten Robert Kiesel (CSU) bedankt. „Er hat für unsere Gemeinden echt gute Arbeit geleistet.“ Kiesel erhielt eine Urkunde mit allen 26 Gemeindewappen, jedes einzeln vom noch amtierenden Bürgermeister unterschrieben.

An die 13 scheidenden Kollegen verteilte Erhard zum Abschied tränenförmige Kissinger Tropfen. „Die Schokolade schmeckt bitter, aber auch süß.“ Gefüllt sei sie mit Alkohol. „Es ist Rum“, machte Erhard die Noch-Bürgermeister auf die Doppeldeutigkeit aufmerksam. Für jeden der Scheidenden, die zwischen zwölf und 24 Jahren dem Gemeindetag angehört hatten, fand Siegfried Erhard freundliche, manchmal auch sehr persönliche Worte des Abschieds: „Wir verabschieden heute 212 Jahre Erfahrung.“

Ernst Stross (Hammelburg) habe als „Nordic-walkender James“ Einzug in die Literatur gefunden, Günther Kiesel (Nüdlingen) wisse nicht, was Schulden seien, und Robert Römmelt (Riedenberg) sei „ein roter, aber echter Kumpeltyp“. Konrad Weingart (Sulzthal) habe „aus dem Kaff etwas gemacht“, wie ein dortiger Einwohner es formuliert habe, und Ramsthals Bürgermeister Franz Büttner sei stets „auffallend korrekt gekleidet“ gewesen.

„Die Bedeutung eines Bürgermeisters erkennt man an der Größe des Verkehrskreisels.“
Gotthard Schlereth Gemeindetags-Vize

Auch Landrat Thomas Bold bedankte sich bei den scheidenden Bürgermeistern. Die langen Amtszeiten seien ein wichtiger Lebensabschnitt gewesen. Kein Amt sei näher am Bürger als das des Bürgermeisters. Daraus nach so vielen Jahren auszuscheiden, sei deshalb oft mit Wehmut verbunden: „Sie dürfen jetzt keine Ehen mehr schließen – allenfalls noch die eigene.“

Verabschiedung von 212 Jahren Erfahrung: Kreisvorsitzender Siegfried Erhard (Mitte) verabschiedete gemeinsam mit Landtagsabgeordneten a.D. Robert Kiesel (rechts) zwölf Bürgermeister und sich selbst aus dem Kreisverband des Bayerischen Gemeindetages. Foto: Sigismund von Dobschütz
Verabschiedung von 212 Jahren Erfahrung: Kreisvorsitzender Siegfried Erhard (Mitte) verabschiedete gemeinsam mit Landtagsabgeordneten a.D. Robert Kiesel (rechts) zwölf Bürgermeister und sich selbst aus dem Kreisverband des Bayerischen Gemeindetages. Foto: Sigismund von Dobschütz

Weitere Artikel

Schlagworte

  • CSU
  • Ernst Stross
  • Gotthard Schlereth
  • Kreisverbände
  • Robert Kiesel
  • Robert Römmelt
  • Siegfried Erhard
  • Thomas Bold
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!