BAD KISSINGEN

Demo für Frieden und Klima

In Tibet gelten weiße Schals als Zeichen des Friedens. Auch wenn Bad Kissingen nicht Tibet ist, knüpften rund hundert Frauen und Männer weiße Schals zum Friedensband.
AW: Neuer Termin: 31-56525216 tag des friedens KG
Rund hundert Teilnehmer sind am Samstag von der Erlöserkirche zur Wandelhalle und später weiter in den Luitpoldpark gezogen. Foto: Foto: Dieter Britz
In Tibet gelten weiße Schals als Zeichen der Freundschaft und des Friedens. Auch wenn Bad Kissingen nicht Tibet ist, zogen am Samstag rund hundert Frauen und Männer mit weißen Schals von der Erlöserkirche in die Wandelhalle und später, als die Schals zu einem Friedensband zusammengeknotet waren, in den Luitpoldpark. Der 21. September wurde 1981 von der UNO und 2004 vom ökumenischen Rat der Kirchen zum weltweiten „Tag des Friedens“ erklärt. „Frieden ist nicht katholisch und nicht evangelisch. Wir müssen alle und überall für ihn eintreten“, sagte Teilnehmerin Friedel Böckler, aktuell zu ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen