Der Duftwald am Seehof

Bad Kissingen (tl) Wer Geburtstag hat, kriegt Geschenke. So ist die Stadt zur 1200-Jahr-Feier jetzt mit einem Duftwald bedacht worden, den ihr das Staatliche Forstamt Bad Kissingen spendiert hat. Gestern wurde das wohlriechende Präsent offiziell übergeben.
Rund 4000 Pflanzen sind auf dem Areal unmittelbar neben dem Sanatorium Seehof in Garitz Anfang des Jahres gepflanzt worden. Die 14 verschiedenen Baumarten und 25 weiteren Gehölze und Sträucher verbindet eine angenehme Eigenschaft: Ihre Nadeln, Blätter, Blüten oder Rinden verbreiten zu unterschiedlichen Jahreszeiten intensive Gerüche. Bereits im März geht es mit den Blüten des Seidelbastes los. Der Duftwald am Seehof dürfte weit und breit einmalig sein. So finden sich dort Douglasien, Tannen und Kiefern.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen