WILDFLECKEN

Der letzte Tag der Amerikaner

(hl) In das Jahr 2009 fallen viele historische Jahrestage: Die Bundesrepublik wird 60, der Mauerfall liegt 20 Jahre zurück und in der Normandie feiern die Alliierten 65 Jahre Invasion.
Erinnerungen: US-Flaggenappell.
Geht man heute durch Wildflecken, erinnert allerdings kaum noch etwas an die jahrzehntelange Präsenz mehrerer Tausend Amerikaner in und um den kleinen Rhönort. Das Thema hat sich verständlicherweise für Wildflecken erledigt und wenn man es überhaupt noch erwähnt, dann bestenfalls unter der Prämisse der schmerzhaften Beseitigung der Nachwehen. Und doch war diese Epoche für Wildflecken und die gesamte Region zu wichtig, um einfach vergessen zu werden. „Die Stationierung der US Armee Anfang der 50er Jahre folgte ja einem bestimmten Zweck. Dieser Stationierung verdanken wir heute, dass die Wiedervereinigung ...