BAD KISSINGEN (FAR)

Die Beharrlichkeit des Bauernmarktvereins

Beharrlichkeit zahlt sich aus.
Vertrauen in die Produkte ihrer Mitglieder bewiesen Vorsitzender Rainer Alles (rechts) und Kassier Claus Schmitt zum 15-Jährigen ihres Bauernmarktvereins mit einem Biss in Käse aus der Herstellung eines Mitgliedsbetriebs.
Vertrauen in die Produkte ihrer Mitglieder bewiesen Vorsitzender Rainer Alles (rechts) und Kassier Claus Schmitt zum 15-Jährigen ihres Bauernmarktvereins mit einem Biss in Käse aus der Herstellung eines Mitgliedsbetriebs. Foto: FOTO Siegfried Farkas
Beharrlichkeit zahlt sich aus. Als vor 15 Jahren an die 20 landwirtschaftliche Erzeuger aus dem Landkreis Bad Kissingen den hiesigen Bauernmarktverein gründeten, da war das nichts besonderes. Bauernmärkte wurden damals vielfach ins Leben gerufen, auch in Unterfranken. Heute sind Bauernmärkte, so wie sie der Bauernmarktverein nach wie vor in Bad Kissingen und Hammelburg veranstaltet, selten. Als der Verein am Samstag in Bad Kissingen sein 15-Jähriges feierte, sagte Johann Giglhuber vom Landwirtschaftsamt, der Bauernmarktverein im Landkreis Bad Kissingen sei der einzige weit und breit, der sich gehalten habe.