BAD KISSINGEN

Drei greifen nach der Krone

Die Aufregung hatten Luisa Hurrlein aus Elfershausen, Marie-Elaine Kramer aus Thulba und Vera Hauck aus Poppenlauer gut im Griff, als sie sich für die Wahl der Rosenkönigin 2016 einer Jury stellten.
Drei Kandidatinnen traten bei der ersten Kennenlernrunde für die Wahl der Rosenkönigin 2016 am Montag im Weißen Saal an: Marie-Elaine Kramer (von links) aus Thulba, Vera Hauck aus Poppenlauer und Luisa Hurrlein aus Elfershausen. Foto: Foto: Ursula Lippold
Die Aufregung hatten die drei jungen Damen gut im Griff, als sie sich am Montagnachmittag einer 13-köpfigen Jury stellten. Mittendrin Oberbürgermeister Kay Blankenburg, der die Situation für die drei Kandidatinnen, die um den Titel der Rosenkönigin angetreten sind, auf den Punkt brachte: Es war eine Prüfungssituation für Luisa Hurrlein aus Elfershausen, Marie-Elaine Kramer aus Thulba und Vera Hauck aus Poppenlauer. Eigentlich ging es bei dieser Casting-Runde nur um ein erstes Kennenlernen. Im Gegensatz zu den Vorjahren, als diese Runde entscheidend war für die Auswahl der Kandidatinnen, die beim Rosenball ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen