Bad Kissingen

Ein Leichtverletzter und 13 000 Euro Schaden

Auf regennasser Fahrbahn zu schnell unterwegs war am Dienstagnachmittag ein Autofahrer auf dem Ostring in Bad Kissingen. Das hatte Folgen.
Unfall
Symbolbild: Polizeifahrzeug mit Unfall-Hinweis Foto: Stefan Puchner (dpa)
Einen Leichtverletzten und erheblichen Sachschaden forderte ein Unfall, der sich am Dienstag in Bad Kissingen ereignete. Wie die Polizeiinspektion berichtet, kam ein 42-Jähriger gegen 15.30 Uhr mit seinem Wagen auf dem Ostring zwischen der Schlachthofkreuzung und der Einmündung der Kissinger Straße  nach der Bahnunterführung bei regennasser Fahrbahn ins Schleudern.  Laut Polizeibericht geriet das Auto daraufhin mit dem Heck auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es dann zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden LKW. Beide Fahrzeuge waren nach dem Crash nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen