Eine Geigerin schwingt jetzt den Taktstock

Elena Iossifova dringt in eine Männerdomäne ein: Sie übernimmt den Dirigentenstab beim Bad Kissinger Kurorchester. Am Dienstag gibt sie ihr erstes Kurkonzert in der Wandelhalle.
Neue Kapellmeisterin: Elena Iossifova übernimmt am 1. Juni den Dirigentenstab beim Bad Kissinger Kurorchester. Foto: Foto: Ursula Lippold
Elena Iossifova dringt in eine Männerdomäne ein: Sie übernimmt den Dirigentenstab beim Bad Kissinger Kurorchester. Am Dienstag gibt sie ihr erstes Kurkonzert in der Wandelhalle. Für einige Konzertbesucherinnen ist das gewöhnungsbedürftig, waren sie doch an den Charme der männlichen Vorgänger der künftigen Kapellmeisterin gewöhnt. Wir sprachen mit Elena Iossifova über ihren Start in Bad Kissingen, ihre Familie und über neue Akzente in ihrer Arbeit. Frage: Frau Iossifova, Sie haben sich beim öffentlichen Probespiel gegen drei männliche Mitbewerber durchgesetzt. Was ist das für ein Gefühl? Iossifova: Ich sehe ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen