Bad Brückenau

Eisenbahn-Bundesamt weist Widerspruch zurück

Die Freistellung der Bahnstrecke durch das Sinntal ist einen entscheidenden Schritt näher gerückt. Doch das hat man auch schon vor zehn Jahren gedacht...
Liebevoll hat Paul Zaps das alte Bahnhäuschen in der Buchwaldstraße gestaltet. Es erinnert an die Zeit, als hier noch Züge fuhren. Foto: Ulrike Müller
Liebevoll hat Paul Zaps das alte Bahnhäuschen in der Buchwaldstraße gestaltet. Es erinnert an die Zeit, als hier noch Züge fuhren. Foto: Ulrike Müller
Die unendliche Geschichte der Sinntalbahn, so scheint es jedenfalls, neigt sich ihrem Ende entgegen. Das Eisenbahn-Bundesamt hat den Widerspruch der Staudenbahn gegen die Freistellung der Bahnstrecke zurückgewiesen. Nun bleibt dem Unternehmen aus dem Raum Augsburg nur noch eine Klage vor dem Bayerischen Verwaltungsgericht Würzburg."Bisher ist keine Klage bei uns eingegangen", teilt Susanne Horas, Pressesprecherin des Verwaltungsgerichts mit. Erfahrungsgemäß werde aber oft erst kurz vor Ablauf der Frist reagiert, erklärt Horas weiter.