ALTLANDKREIS

Entscheidung soll bis Juni fallen

(dübi/uli) Noch immer liegt der Regierung von Unterfranken kein von beiden Seiten unterschriebener Vertrag über die Pachtung der Bahnstrecke von Jossa nach Wildflecken durch den Förderverein Hessisch-Bayerische Sinntal-Kreuzbergbahn vor.
(dübi/uli) Noch immer liegt der Regierung von Unterfranken kein von beiden Seiten unterschriebener Vertrag über die Pachtung der Bahnstrecke von Jossa nach Wildflecken durch den Förderverein Hessisch-Bayerische Sinntal-Kreuzbergbahn vor. Denn es fehlt die Unterschrift des Verpächters, also der Deutschen Bahn (DB), sagt Heiko Brückner, der als Sachgebietsleiter für Straßen- und Schienenverkehr für das Thema zuständig ist. „Derjenige, der den Vertrag unterschreiben muss, ist gerade im Urlaub“, erklärt Benjamin Wildenauer, der sich als Kassier im Förderverein engagiert und auch für die SPD im ...