Ausgemusterte Schultafel gespendet

25.03.2013 Foto: J. Haug

(pm) Der ehrenamtliche Deutschkurs der Caritas Münnerstadt bekam eine gebrauchte Tafel der Werntal-Schule Poppenhausen gespendet. In der Grund- und Hauptschule wurde sie wegen Renovierung aussortiert, in der Mürschter Gemeinschaftsunterkunft wird sie dringend gebraucht. Denn die Caritas ist auf Sach- und Geldspenden angewiesen, erklärt Flüchtlingsberaterin Ursula Hartmann (Foto). Abholen musste Tilman Kluge das 500 Kilogramm schwere Ding allerdings selbst. Nach zehn Stunden Hieven und Wuchten stand die Tafel endlich an Ort und Stelle: dort, wo Kluge und drei andere Ehrenamtliche zweimal pro Woche Asylbewerbern die deutsche Sprache beibringen. Sechs weitere Ehrenamtliche unterstützen die Kinder beim Hausaufgabenmachen, Analphabeten beim Schreiben und Lesen oder jeden Hilfesuchenden bei sonstigen Hürden, die der deutsche Staat bereithält.

1 von 2