KLEINBRACH

Erläuterung am Echo korrigiert

(th/far) Die Kurgärtnerei hat am so genannten Echo in Kleinbrach auf Anregung von Kreisheimatpfleger Werner Eberth die historische Beschreibung durch eine neue ersetzt.
Korrigiert: Die historischen Erläuterungen am so genannten Echo beim Kissinger Stadtteil Kleinbrach wurden den neuesten Erkenntnissen angepasst. Foto: Foto: Werner Eberth
(th/far) Die Kurgärtnerei hat am so genannten Echo in Kleinbrach auf Anregung von Kreisheimatpfleger Werner Eberth die historische Beschreibung durch eine neue ersetzt. Auf der bisherigen Beschreibung stand nach Eberths Angaben historisch falsch, man habe um 1846 vergeblich versucht, die Saaleschleife mit einem Tunnel zu durchstechen. Das Wasser sollte vom Stau am Wehrhaus auf kürzestem Wege Richtung Hausen zum Antrieb des Wasserrads am Schönborn fließen, meinte man bisher. Der Durchbruch sei am zu harten Gestein gescheitert sein, hieß es, daraufhin habe man den großen Umweg um die Saaleschleife nehmen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen