ALTLANDKREIS

Fährt die Sinntalbahn noch einmal?

Langsam mahlen die Mühlen der Verwaltung – besonders, wenn es um die Zukunft der stillgelegten Sinntalbahn geht. Ein kleiner Schritt für eine sinnvolle Nachnutzung wurde nun getan. Im Landratsamt wurden die Argumente für oder gegen das geplante Entfernen der Gleise und Schwellen erörtert.
Züge fahren hier schon lange nicht mehr: das Stellwerk an der Einfahrt zum Brückenauer Bahnhof. Foto: Foto: Michael Mahr
Langsam mahlen die Mühlen der Verwaltung – besonders, wenn es um die Zukunft der stillgelegten Sinntalbahn geht. Ein kleiner Schritt für eine sinnvolle Nachnutzung wurde nun getan. Im Landratsamt wurden die Argumente für oder gegen das geplante Entfernen der Gleise und Schwellen erörtert. Beantragt hatte den Rückbau die Deutsche Bahn. Schließlich fuhr auf der 31 Kilometer langen Strecke zuletzt am 27. Mai 1988 planmäßig ein Personenzug. Güterzüge verkehrten auf der Strecke noch bis 2002. Die Natur hat sich den Gleiskörper zurückerobert. Teile der Trasse sind instabil oder sogar, wie bei Römershag, ...