Würzburg

Frau wollte ihren verstorben Mann wieder ausgraben und mit in die USA nehmen

Eine Frau aus dem Landkreis Bad Kissingen wollte ihren verstorbenen Mann wieder ausgraben und in einer Urne mit in die USA nehmen.
Symbolfoto: Friedwald
Symbolfoto: Friedwald
Eine Frau aus dem Landkreis Bad Kissingen hat versucht, ihren verstorbenen Mann exhumieren, einäschern und in die USA bringen zu lassen. Sie wollte in die USA ziehen und ihren Gatten in einer Urne mitnehmen. Diese Pläne waren dem Würzburger Verwaltungsgericht allerdings nicht konkret genug, wie eine Sprecherin am Mittwoch sagte.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen