Großwenkheim

Geschenke im Päckchen

Seit einigen Jahren arbeitet der Kindergarten Großwenkheim mit der internationalen Hilfe "humedica" zusammen. "Geschenk mit Herz" ist dabei eine Ergänzung einer umfassenden, nachhaltigen Projektarbeit.
Die Kinder trugen die Geschenkpäckchen zum Lastwagen. Foto: Anton Then
Die Kinder trugen die Geschenkpäckchen zum Lastwagen. Foto: Anton Then
36 Päckchen, einige kamen auch aus anderen Ortschaften, schleppten die Kinder eigenhändig zum bereitstehenden Lastwagen für die bevorstehende weite Reise.
In den Päckchen waren beispielsweise Spielsachen, Hygieneartikel, Malstifte, Hefte, Kleidung oder Kuscheltiere. "Die Kinder sind mit großem Eifer dabei, wenn wir jedes Jahr zu dieser Spendenaktion für bedürftige Kinder in anderen Ländern aufrufen", sagte Annegret Beckenbauer vom Kindergartenteam.
In diesem Jahr warten, nach Angaben von "humedica", Kinder im Kosovo, in der Ukraine, in Albanien, Rumänien, Serbien, der Republik Moldau und in Bayern auf ein Geschenk zu Weihnachten. Unterstützt wird "humedica" von der Aktion Sternstunden und dem Bayerischen Rundfunk.

Schlagworte

  • Großwenkheim
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!