Riedenberg

Gift im Schotter der Sinntalbahn

Eine Analyse im Jahr 2010 hat deutlich erhöhte Werte an Giftstoffen ergeben. Bevor ein Radweg gebaut wird, müsste der Schotter erst fachgerecht entsorgt werden.
Der Radweg auf der Bahntrasse scheint in weite Ferne gerückt Der Schotter im Gleisbett ist hochgradig schadstoffbelastet und muss deponiert werden. Und das wird teuer. Foto: Evelyn Schneider
Der Radweg auf der Bahntrasse scheint in weite Ferne gerückt Der Schotter im Gleisbett ist hochgradig schadstoffbelastet und muss deponiert werden. Und das wird teuer. Foto: Evelyn Schneider
Es vergeht keine Sitzung im Riedenberger Gemeinderat, auf der nicht das prekäre Thema Bahnschiene angesprochen wird. Erneut war es wieder auf der Agenda. Zwar nicht auf dem aktuellen Tagesplan, sondern nur als Mitteilung am Ende der Versammlung, dennoch ließ das, was Bürgermeister Roland Römmelt (CSU) mit zu teilen hatte, die Räte auf horchen.