VOLKERS

Giftköder in Volkers ausgelegt

Bereits zum zweiten Mal wurden in einem Garten im Bereich Volkers Giftköder ausgelegt. Hundehalter werden gebeten, ihre Hunde an die Leine zu nehmen.
Hunde-Giftkoeder-1-c-PETA-D
Sollte ein Hund Giftköder gefressen haben, ist sofort ein Tierarzt aufzusuchen. Symbolfoto: Peta Deutschland e.V.
Bereits zum zweiten Mal wurden im Bereich Volkers in einem Garten laut Polizeiinformationen Giftköder ausgelegt. Hierbei wurde offensichtlich Blaukorn in Speck oder ähnlichem eingewickelt und in den Garten geworfen. Hundehalter werden gebeten darauf zu achten, dass ihre Vierbeiner in diesem Bereich möglichst an der Leine spazieren geführt werden um notfalls noch eingreifen zu können.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen