Hammelburg

Gleitschirmflieger auf Rekordkurs

Die "Saaletalflieger" zogen bei ihrer Jahreshauptversammlung eine überaus positive Bilanz. Der Streckenflugrekord vom Hammelberg aus konnte auf 136 Kilometer hochgeschraubt werden.
Die Thermik meint es zurzeit gut mit den Hammelburger Gleitschirmfliegern: Sie liefern Rekordergebnisse. Foto: Wolfgang Dünnebier
Die Thermik meint es zurzeit gut mit den Hammelburger Gleitschirmfliegern: Sie liefern Rekordergebnisse. Foto: Wolfgang Dünnebier
Der Wind stand öfters günstig. Deshalb zählte 2014 zu einem der erfolgreichsten Jahr in der 18-jährigen Geschichte des Gleitschirmfliegervereins Saaletal. Die Mitglieder feierten ihre Erfolge im Streckenfliegen im Anschluss an die Jahresversammlung im Weinhotel Müller. Gesprächsstoff gab es reichlich. Etwa über drei Weitenrekorde vom Ofenthaler Berg aus.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen