ELFERSHAUSEN

Glücksmomenten auf der Spur

Glück ist offenbar ein höchst flüchtiger Stoff, der auf dem schmalen Grat der Suche allzu oft in Holzwegen endet. Einige Glücksmomente konnten die rund 200 Zuschauer am Samstagabend im frisch renovierten Frankensaal des Hotels Ullrich mit dem Kabarettisten Matthias Machwerk erleben.
Blumenreiche Sprache und gekonnte Mimik: Matthias Machwerk erhielt bei seinem Auftritt in Elfershausen viel Applaus. Foto: Foto: Gerd Schaar
Glück ist offenbar ein höchst flüchtiger Stoff, der auf dem schmalen Grat der Suche allzu oft in Holzwegen endet. Einige Glücksmomente konnten die rund 200 Zuschauer am Samstagabend im frisch renovierten Frankensaal des Hotels Ullrich mit dem Kabarettisten Matthias Machwerk erleben. In seinem zweistündigen Soloprogramm streifte der gebürtige Berliner mit seiner Glückssuche durch die Vielschichtigkeit des modernen Lebens, in welcher sich die Besucher schon zur Pausenzeit größtenteils wiedererkannten. Dabei steuerte Machwerk mit provokanten Fragen wie „Sind Sie glücklich oder verheiratet?“ ...