Bad Kissingen

Groß angelegte Kontrollen der Polizei im Raum Bad Kissingen

Blaulicht Polizei
Symbolbild: Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch (dpa)

Der Bekämpfung von Delikten, die für einen Samstagabend typisch sind, diente eine Kontrollaktion der Polizeiinspektion Bad Kissingen in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Wie die Beamten berichten, ging es bei den Kontrollen und der "erhöhten Streifentätigkeit", an der auch Beamte anderer Dienststellen beteiligt waren, vor allem um Fahrten unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen, um Rauschgiftkriminalität, Körperverletzungsdelikte und Sachbeschädigungen. Besonderes Augenmerk habe die Polizei bei der Kontrollaktion nicht nur auf die Stadt Bad Kissingen selbst, sondern auch auf die ländlichen Bereiche des Altlandkreises Bad Kissingen gelegt.

Unter Drogeneinfluss unterwegs

An diversen Kontrollpunkten im Stadtgebiet und im Landkreis hätten Beamte im Laufe der Nacht annähernd 130 Fahrzeuge aus dem fließenden Verkehr heraus angehalten und kontrolliert. In der Folge mussten sich insgesamt drei Autofahrer einer Blutprobe unterziehen, heißt es im Polizeibericht. Zwei dieser drei Autofahrer standen unter dem Einfluss von Drogen, einer unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen. Alle drei müssen mit Anzeigen rechnen. Zudem haben die Gesetzeshüter in der Nacht die Weiterfahrt der drei Fahrer unterbunden.

Darüber hinaus hätten die Beamten bei weiteren kontrollierten Person, die als Beifahrer mit unterwegs war, eine geringe Menge Marihuana entdeckt und sichergestellt. Eine größere Menge Rauschgift stellten die Beamten bei einer Kontrolle im Bereich der Würzburger Straße sicher.

Schlagworte

  • Bad Kissingen
  • Siegfried Farkas
  • Alkohol
  • Autofahrer
  • Delikte und Straftaten
  • Drogen und Rauschgifte
  • Drogenkriminalität
  • Fahrer
  • Körperverletzung und Straftaten gegen die körperliche Unversehrtheit
  • Polizei
  • Polizeiberichte
  • Polizeiinspektion Bad Kissingen
  • Polizeikontrollen
  • Stadt Bad Kissingen
  • Verkehr
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
4 4
Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.