Hammelburg

GuIG sorgt seit 50 Jahren für Musik in der Kirche

Sie hielt die erste Jazz-Messe in St. Johannes, sang schon auf mehr als 100 Hochzeiten und engagiert sich politisch und sozial: Die Gesangs- und Instrumentalgruppe GuIG feiert 50-jähriges Bestehen.
Valentin Fell, Reinhard Beichel und Friedbert Heckmann (von links) mit dem Original-Plakat zur ersten Jazz-Messe in der Stadtpfarrkirche aus dem Jahr 1966. Foto: Angelika Silberbach
Valentin Fell, Reinhard Beichel und Friedbert Heckmann (von links) mit dem Original-Plakat zur ersten Jazz-Messe in der Stadtpfarrkirche aus dem Jahr 1966. Foto: Angelika Silberbach
Die Liste der ehemaligen GuIG-Mitwirkenden ist länger geworden, als wir dachten", sagt Valentin Fell. Über 60 Namen hat er aufgelistet. Sie alle wurden persönlich eingeladen. Der 65-jährige Fell, der 63-jährige Reinhard Beichel und der 62-jährige Friedbert Heckmann zählen zu den Urgesteinen der Gesangs- und Instrumentalgruppe GuIG."Wir haben weder ein offizielles Gründungsdatum noch Vereinsstrukturen", erläutert Fell. Nur ein Plakat, das 1966 die erste Jazz-Messe in der Stadtpfarrkirche ankündigte. Ein wenig geprobt haben musste die Gruppe vorher schon.