Hammelburg

Hammelburg: Fliegertalent Eric Schneider wird Sportsoldat

Die Nachwuchsförderung der Flugsportgruppe Hammelburg bewährt sich. Ein Pilot trainiert jetzt an einem besonderen Ort. 
Eric Schneider von der Flugsportgruppe Hammelburg im Flug mit der LS-8neo Foto: Rolf Schneider

Eric Schneider, Nachwuchspilot der Flugsportgruppe (FSG), absolviert derzeit zusammen mit einigen weiteren Spitzensportlern anderer Disziplinen seine Grundausbildung bei der Bundeswehr in Hannover. Qualifiziert hatte er sich hierfür als Gewinner der U25 Liga des OnlineContest OLC 2019, teilt der Verein in einer Pressemitteilung mit. Nach der Grundausbildung geht es zu einem 5-wöchigigen Trainingsfluglager nach Südfrankreich, bevor der 18-jährige an zahlreichen nationalen und internationalen Wettbewerben in der Saison 2020 teilnehmen wird.

Rudi Baucke (Bad Kissingen), Vorsitzender der Bundeskommission Segelflug des Deutschen Aeroclubs, gratuliert Eric Schneider und wünscht ihm viel Erfolg als Sport-Soldat für die kommende Saison 2020. Von links nach rechts: Rolf Schneider, Vorsitzender der FSG Hammelburg, Eric Schneider und Rudi Baucke. Foto: Frank Luft

Schneider, ausgerüstet mit modernstem Gerät, freut sich auf die nächsten 11 Monate: „Fliegen, fliegen und nochmals fliegen!“ Im Rahmen der Nachwuchsförderung stellt ihm der Elektronik-Spezialist Bürklin aus Oberhaching ein Segelflugzeug vom Typ LS-8neo für die nächsten 11 Monate zur Verfügung. 

Schlagworte

  • Hammelburg
  • Wolfgang Dünnebier
  • Bundeswehr
  • Eric Schneider
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!