Hammelburg

Heizlüfter entzündet sich - 500 Euro Schaden

Als der 51-jährige Bewohner dies bemerkte, war das Gerät bereits verschmort und einige Fliesen waren durch die Hitze beschädigt worden. Der Mann musste wegen Verdachts auf eine Rauchvergiftung im Krankenhaus untersucht werden. Der Gebäudeschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. Durch die alarmierte Feuerwehr aus Hammelburg sowie den Stadtteilen Diebach und Untereschenbach waren keine Löscharbeiten mehr erforderlich.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Hammelburg
  • Badezimmer
  • Stromtechnik
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!